HomeImpressumAGBWiderrufsrechtDatenschutzerklärungZahlung und VersandBatterieentsorgungAnfahrt
Tel. Hotline
+49 (0)6004-913835

(täglich von 9°° - 20°° Uhr)
Bezahlen mit PayPal!
Warenkorb
Fickmaschinen EEC
Fickmaschinen-Bauteile EEC
Fickmaschinen
MAGIC MOTION
Vacudrive VD2
Vakuum-Station
Vacu-Timer
Vakuumpumpen
Vakuum-Shop für Sie
Vakuum-Shop für Ihn
Vakuum-Shop SPEZIAL
Links und Referenzen
Vertrieb

VacuDrive VD2 S

Art.-Nr. FM-VD2 S  |     in den Warenkorb Zurück 
   
VacuDrive VD2 S

VacuDrive VD2 S Vakuum-Station

Elektronisch geregelte Vakuum-Station mit Kabel-Fernbedienung (1,5 m) sowie Anschlussschlauch (2m) mit Universal PP Schlauchverbinder und SPEZIAL Silikon-Anschlußschlauch (ca. 150mm lg.). An die VacuDrive VD2 S Vakuum-Station lassen sich eine breite Palette von Saugadaptern anschließen. Der Vakuumanschluss mit Schnellverschlusskupplung ermöglicht ein schnelles Wechseln der Adapter. Durch die breitbandige Regelungsmöglichkeit der Saugstärke auch für kleinste Vakuumvorsätze geeignet.

Die einzigartige Komplettlösung
für alle Anwender von
Erektionszylindern, Intimsaugschalen
Klitoris-Saugschalen usw.




Das VacuDrive VD2 S...
MEHR ALS NUR EINE VAKUUMPUMPE !

Der Lieferumfang des VacuDrive VD2 S.

Im Lieferumfang ist ein großzügig dimensioniertes Steckerschaltnetzteil (12 V, 2 A), eine ansteckbare, schnurgebundene Handbedieneinheit (1,5 m) und ein Vakuum-Anschlussschlauch (2m) mit Universal PP Schlauchverbinder und SPEZIAL Silikon-Anschlußschlauch (ca. 150mm lg.) enthalten.




In diesem formschönen und stabilen Schalenkoffer sind alle Komponenten übersichtlich verstaut.

Ein Blick auf den geöffneten Transport-Schalenkoffer mit den in der Kulissenschaumablage exakt platzierten Komponenten.


 

VacuDrive VD2 S - Technik und Bedienelemente

Ausgewählte Bauteile im Zusammenspiel mit ausgeklügelten Schaltkreisen und dem robusten Gehäuse sind Garant für die gleichbleibend hohe Qualität unserer Geräte. Wert gelegt wurde bei der Entwicklung auch auf die ausreichend hohe Leistung bei ruhigem Lauf der Vakuumpumpe.

In allen Belangen regel- und einstellbar, serienmäßig ausgestattet mit einer Fernbedienung, ist das Gerät allen Situationen im Wellnessbereich und bei erotischen Anwendungen gewachsen.


Die Bedienelemente in der Übersicht.


1
- Buchse HANDBEDIENEINHEIT
Über diese 3,5 mm Klinkenbuchse kann bei Bedarf die mitgelieferte Handbedieneinheit angesteckt werden. Sie erlaubt eine gewisse Distanz zur eigentlichen Saugstation und erleichtert das Ansetzen der Saugvorsätze im Intervall-Modus durch die Tastenfunktionen DAUER-VAKUUM und DAUER-BELÜFTEN. Im Dauer-Vakuum-Modus und Standby-Betrieb steht die Funktion Dauer-Belüften (blauer Impuls-Taster) zur Verfügung.


2 - Taster ON - STANDBY
Ist das VacuDrive VD2 über das mitgelieferte 12 V (DC) Steckerschaltnetzteil mit dem Netz verbunden und eingeschaltet (Buchse und Schalter auf der Gehäuserückseite), leuchtet die ON - STANDBY Kontroll-LED rot auf. Durch einen leichten Druck auf den schwarzen ON - STANDBY Impuls-Taster wechselt die LED-Farbe von ROT in GRÜN und die Vakuum-Station ist in Betrieb. In diesem Modus (Dauer-Vakuum) kann jederzeit über den blauen Impuls-Taster am Gerät selbst oder auf der Handbedieneinheit belüftet werden. Ein weiterer Tastendruck stellt bei Bedarf den Standby-Modus wieder her. Im Standby-Betrieb ist ebenfalls nur der blaue Taster (DAUER-BELÜFTEN) am Gerät selbst und auf der Handbedieneinheit aktiv.


3 - VAKUUMANSCHLUSS
Vor dem Anstecken des Vakuumschlauches ist zu überprüfen, ob der Verriegelungsmechanismus gespannt ist (Taste gedrückt), da ein Einstecken des Schlauchnippels sonst nicht möglicht ist. Gegebenenfalls Taste drücken bis der Mechanismus spürbar einrastet. Schlauchnippel einstecken bis Verriegelung einrastet. Beim Entfernen des Schlauches Taste erneut drücken und Schlauchnippel entfernen.


4 - Regelventil VAKUUM
Mit diesem Regelventil lässt sich das Vakuum über einen Bereich von 0 bis ca. - 780 mbar stufenlos feineinstellen. Die gewählte Einstellung kann bei Bedarf mit der Rändel-Kontermutter arretiert werden, um ein Verstellen der gewählten Einstellung zu vermeiden. Die kreisförmig um dieses Ventil angeordnete LED-Leuchtbandanzeige informiert über die aktuell eingestellte Vakuumstärke im 100 mbar Schritten.


5 - Regler SCHALEN / ZYLINDER
6 - Regler KLEINSTE VAKUUMVORSÄTZE 
Mit diesen beiden Reglern lässt sich in Verbindung mit der Timer-Funktion der Saugintervall individuell einstellen. Hierbei sind zwei Einstellvarianten möglich.

Variante (1) Ungleiche VAKUUM- (Regler SCHALEN / ZYLINDER) und BELÜFTEN-ZEIT (Regler KLEINSTE VAKUUMVORSÄTZE)
Hierbei wird mit den beiden Reglern die Vakuum- und Belüften-Zeit getrennt eingestellt. Bei einer extrem langen Belüften-Zeit verschiebt sich die eingestellte Vakuum-Zeit in den Plusbereich. Dies bedeutet, der komplette Einstellbereich erweitert sich automatisch geringfügig.

Variante (2) Identische VAKUUM- und BELÜFTEN-ZEIT
Hierbei bleibt der Regler “SCHALEN / ZYLINDER” unberücksichtigt am Linksanschlag. Mit dem Regler “KLEINSTE VAKUUMVORSÄTZE” wird die identische Vakuum- und Belüften-Zeit stufenlos bis zum Maximalwert eingestellt.


7 - Taster TIMER ON/OFF
Über diese Taste lässt sich bei der im Betrieb befindlichen Vakuum-Station (Dauer-Vakuum) eine Intervallfunktion hinzuschalten. Es genügt ein leichter Tastendruck auf den grauen TIMER ON/OFF Impuls-Taster. Die Einstellung des Intervalls erfolgt wie in den Punkten 5 und 6 bereits beschrieben. Ein weiterer Druck auf den Taster stoppt den Intervall und die Vakuum-Station geht wieder in den Dauer-Vakuum-Modus.


8 - Taster DAUER-VAKUUM
9 - Taster DAUER-BELÜFTEN
Diese beiden Taster haben bei der Bedienung des VacuDrive VD2 im Timer-Modus Priorität und unterbrechen den Saugintervall je nach Tastenwahl. Sollten beide Taster gleichzeitig gedrückt werden so hat der Taster DAUER-BELÜFTEN Priorität. Im Dauer-Vakuum-Modus und Standby-Betrieb steht die Funktion Dauer-Belüften (blauer Impuls-Taster) zur Verfügung.


10 - Taster DAUER-VAKUUM (Handbedieneinheit)
11 - Taster DAUER-BELÜFTEN (Handbedieneinheit)
Die Handbedieneinheit ermöglicht grundsätzlich eine gewisse Distanz zu der Vakuum-Station und ist hilfreich beim Ansetzen der Saugvorsätze. Diese beiden Taster haben bei der Bedienung des VacuDrive VD2 im Timer-Modus ebenfalls Priorität und unterbrechen den Saugintervall je nach Tastenwahl. Sollten beide Taster gleichzeitig gedrückt werden, so hat der Taster DAUER-BELÜFTEN Priorität. Im Dauer-Vakuum-Modus und Standby-Betrieb steht die Funktion Dauer-Belüften (blauer Impuls-Taster) zur Verfügung.


12 - Regelventil VAKUUMABSENKUNG -OPTIONAL Geräterückseite- (NUR AUF ANFRAGE!)
Mit diesem Regelventil lässt sich im Intervall-Modus bei der Anwendung von kleinsten Vakuumvorsätzen die Vakuumabsenkung stufenlos feineinstellen. Die gewählte Einstellung kann bei Bedarf mit der Rändel-Kontermutter arretiert werden, um ein Verstellen der gewählten Einstellung zu vermeiden. Bei Nichtverwendung ist dieses Regelventil grundsätzlich auf Linksanschlag (+/- ca. 13,5 Umdr.) in geöffnetem Zustand zu halten. 


Im Lieferumfang ist ein großzügig dimensioniertes Steckerschaltnetzteil (12 V, 2 A), eine ansteckbare, schnurgebundene Handbedieneinheit (1,5 m) und ein Vakuum-Anschlussschlauch (2m) mit Universal PP Schlauchverbinder und SPEZIAL Silikon-Anschlußschlauch (ca. 150mm lg.) enthalten. Die Lieferung erfolgt gegen Aufpreis in einem stabilen Transport-Schalenkoffer mit Kulissenschaumeinlage.


Das VacuDrive VD2 S ist derzeit
nur OHNE TRANSPORTKOFFER lieferbar,
bei einer Bestellung unbedingt beachten!




Preis: ab 925.00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel Optionen:
Ausführungen: Stck


Lieferzeit 14 Tage

  in den Warenkorb
 
2011-2017 © by OHM / Germany